Saint Seiya

Saint Seiya

Saint Seiya ist eine weltweit erfolgreiche Manga-Serie vom japanischen Zeichner Masami Kuramada, die auch als Anime umgesetzt wurde. Der Manga wurde, ebenso wie der Anime, erstmals im Jahre 1968 publiziert. Der Anime Umfasst 28 Ausgaben und der Anime 114 Episoden. Sie wird dem Shónen-Genere sowie Action, Fantasy und dem Drama zugeordnet. Die Protagonisten in Saint Seiya sind Reinkarnationen von griechischen Göttern und bekannten Mythengestalten und bilden ein sogenanntes Sentai-Team. In Saint Seiya geht es um die griechischen Gottheiten Athena, Poseidon und Hades die sich regelmäßig in die Körper von gewöhnlichen Menschen reinkarnieren. Der Heilige Krieg der daraus resultiert, wütet nun bereits seit 200 Jahren. Athena kämpft an der Seite der Guten und Hades sowie Poseidon kämpfen auf Seiten des Bösen.

Der japanische Geschäftsmann Mitsumasa Kido reist nach Griechenland und trifft dort den im Sterben liegenden Aiolos, welcher einer der Gold Saints ist. Er übergibt Kido seine goldene Rüstung und ein Baby, welches die Reinkarnation von Athena ist. Kido wird darum gebeten das Baby zu beschützen und junge Menschen zu finden die Athena beschützen können. Zurück in Japan schickt Kido eine Vielzahl von Waisenkindern in unterschiedliche Trainingslager überall auf der Erde verteilt um diese zu Athenas-Kriegern auszubilden. Man nennt diese Krieger "die Saints". Seiya, Shiryu, Hyoga, Shun und Ikki sind nur einige dieser auserwählten Kinder. Sie erlangen nach einigen Jahren den Rang der Bronze Saints. Auf ihrem Weg zum Bronze Saint erlernen sie, wie alle anderen Saints, die innere kosmische Energie, die jeder Mensch in sich hat, zu kontrollieren. Mithilfe dieser Kontrolle sind sie in der Lage diese Konzentriert und gezielt explodieren zu lassen, um so zu übermenschlichen Kriegern zu werden. Alle Saints tragen eine Rüstung, welche durch eine Sternkonstellation beschützt wird.

Unter den insgesamt 88 Saints gibt es drei verschiedene Ränge: - Die Bronze Saints bilden hierbei die unterste Stufe der Hierarchie
- Die Silver Saints folgen im anschluss - Und die Gold Saints welche die stärksten sind.

Alle Saints unterstehen der Göttin Athena und dem Pope. Der Pope führt Athenas Reich während diese Abwesend ist.
Die Feinde der "guten" Saints sind die sogenannten Black Saints. Diese werden auf der Death-Queen-Insel,. welche von Göttern verflucht wurde, ausgebildet. Weitere Feinde sind Hades und seine 108 Hades-Spectres-Krieger(Spectres = Schatten). Gant an der Spitze steht Hades und dessen Vertreterin Pandora. Die Hades-Specgres werden durch die drei mächtigen Titanen und Richter der Unterwelt. Wyvern, Griffin und Garuda angeführt.

Im Jahre 2002 - 2013 erscheint mit Saint Seiya: Episode G eine neue Serie von Megumu Okada. Die Handlung setzt einige Jahre vor den Ereignissen der eigentlichen Handlung von Saint Seiya ein. Saint Seiya: Episode G wurde von Planet Manga teilweise auf Deutsch veröffentlicht.
Eine weitere Vorgeschichte erscheint 2006 - 2011 mit Saint Seiya: The Lost Canvas. Diese, von Shiori Teshirogi, veroffentlichte Serie erzählt die Geschichte des vorigen Heiligen Krieges zwischen Athena und Hades, auf den in Saint Seiya an mehreren Stellen angedeutet wird.
Zudem gibt es noch Saint Seiya - Meió Shinwa von Kurumada selbst. Außerdem erscheint seit 2014 in Japan die Siere Saint Seiya: Saintai Shó von Chimaki Kuori im Magazin Campion Red. Ein weiterer Manga erschein als Adaprion der Anime-Adaptionen Saint Seiya Omega im Jahre 2013.